Sprache: DE / EN | Impressum

Prozessauslegung
Als langjähriger Hersteller von Präzisionswerkzeugen ist ALMÜ mit den Aufgaben der Werkzeugherstellung bestens vertraut, sowohl bei einfachen VHM-Werkzeugen als auch bei komplexen PKD-Monoblockwerkzeugen.

Verbesserungen bzw. Optimierungen aus der eigenen Zerspanung fließen direkt in die Produktentwicklung Trochoidales Fräsen mit ALMÜ-Werkzeugen Auslegung eines PKD-bestückten Kugelfräsers

Durch die Kombination Werkzeug plus Vorrichtung bieten wir alles aus einer Hand, für nahezu alle gängigen Werkzeugmaschinen. Im modernen Automobilbau, der Luft- und Raumfahrttechnik, sowie dem Maschinenbau werden sehr präzise und oftmals sicherheitsrelevante Werkstücke gebraucht. Um hier gleichbleibende Qualitäten im Endprodukt zu gewährleisten, erfordert es mehr als nur einen reinen Werkzeuglieferanten. Wir bei ALMÜ setzen hier auf partnerschaftliche Zusammenarbeit. Das Zusammenspiel bei den Komponenten Werkzeug, Vorrichtung und Bearbeitungszentrum ist uns geläufig. Die Werkzeugbestimmung, das Festlegen des Bearbeitungsprozesses, das Erarbeiten eines Werkzeugkonzeptes oder eine Kollisionsanalyse – all diese zusätzlichen Serviceleistungen können bei ALMÜ abgerufen werden. Das Engineering Paket sorgt für eine reibungslose Abstimmung der einzelnen Komponenten bis hin zu Vorabnahme direkt beim Hersteller mit Messprogramm, Optimierung der Zerspanung und Anlaufunterstützung beim Kunden vor Ort. Alle Pakete sind perfekt aufeinander abgestimmt.

ALMÜ Präzisionswerkzeug GmbH | T 07164 / 9416-0 | F 07164 / 9416-9 | Turn on JavaScript!

Zum Seitenanfang